Archiv für den Monat: Oktober 2016

Krankenschein ab dem 4. Tag

Da es aktuell keine anderweitige betriebliche Regelung gibt, gilt laut § 5 Abs. 1 Satz 3 des Entgeltfortzahlungsgesetzes, dass bei Krankheit erst ab dem 4. Tag eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorgelegt werden muss.

Trotzdem gilt natürlich weiterhin, dass ihr den Arbeitgeber so schnell wie möglich über eure krankheitsbedingte Abwesenheit  informieren müsst, also auf jeden Fall vor Beginn der Arbeitszeit.

Wenn ihr länger arbeitsunfähig seid als 3 Tage, dann muss das ärztliche Attest am 4. Tag eurer Abwesenheit auch frühzeitig (also am besten direkt morgens) beim Arbeitgeber vorgelegt werden.